Chev.Dr.med.dent. Wolfgang W.W.Panthenius
Chev. Martin W.W.J.Panthenius
Hier gehts zu maerklin.com!
Meine Praxis
Biographie
Ratgeber
Burkina Faso e.V.
Zu mir
Maliwo
Malaria Prophylaxe für Burkina Faso

Hier sei nur ein Beispiel angeführt, das den Menschen in Burkina Faso der gesamten Bevölkerung 2 Monate eine Malaria Prophylaxe bescherte, dabei für uns einen aktiven Umweltschutz darstellte, da die Tabletten, obwohl noch nicht verfallen, wegen zu kurzer Haltbarkeit verbrannt worden wären.

EIN WEIHNACHTSWUNDER? JA!
Da waren wir in diesem Jahr mit etwas gemischten Gefühlen angetreten. Die so wunderbare Wendung für unsere gespaltene Deutsche Nation setzte unser Herz in Freude, ja in Brand. Doch wäre diese Wendung das 'aus' für die 'Mindener Hilfe für Burkina Faso'? Würden die Menschen in unserem Kreis Minden und Minden's Bürger weiter so spendenfreudig sein, wie in den Vorjahren? Wir schafften die 100. Tonne zu versenden und den deutschen Gegenwert von über 10.000.000 DM in das arme Land im Sahel zu bringen. Dadurch konnte vielen Menschen eine 'einfache' Medizin widerfahren, die z.B. darin besteht, daß der Schmerz bei einer kleinen Operation gelindert werden konnte, eine Wunde genäht und nicht mehr geklammert wurde, oder eine saubere Spritze verwendet werden konnte. Der Bericht der Spendeneinnahmen 1990 und der Aktivitäten wurde getippt und an das Bundesministerium versendet. Wir lehnten uns zurück, denn die Weihnachtszeit kam näher, das Fest der Liebe. Da klingelte das Telefon : "Ich lese hier auf unserer Vernichtungsliste einen Posten von 2.800.000 Tabletten zur Malaria Prophylaxe, die noch bis zum Juli 1991 voll verwendbar sind. Sie haben einen deutschen Gegenwert von über 1.000.000 DM auf dem Markt. Können Sie diese Masse sinnvoll verwenden?

2,8 MILLIONEN TABLETTEN und in Burkina Faso fängt im Januar 1991 die Malariasaison an!

Alle packten mit an: Herr Kannegießer, Herr Tedtweiler, Herr Reich, Herr Bödecker und unsere 'Mindener Hilfe für Burkina Faso'. Die Logistik wurde mit Hilfe von Herrn Troitzsch, Herrn Tabsoba und Dr. Cabore aufgebaut und so können wir auch ein wenig stolz vermelden.

ES IST GELUNGEN!
Wir danken allen, die durch Spenden, Arbeit und Einsatz geholfen haben! Danke auch an den, dessen Sohnes Geburtstag wir alle feiern.
 
32 Jahre ist die Aktion nun alt und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft .....

Das Motto unserer Aktionen:
nec laudibus, nec timore
S.E.Cardinal von Galen

MARIA fragt nicht, ob jemand gerecht oder ein Sünder ist, -SIE hilft jedem der SIE bittet
Bernhard von Clairvaux

Der E I N H U N D E R S T E CONTAINER (full loaded) hat MINDEN nach ARGENTINIEN verlassen ! !
100-container-von-burkina-faso-e-v-und-weltweit

vom 21. APRIL Oktober 2011

Die Hilfe der Menschen in und um Minden herum

Ausgezeichnet in November 2005 durch den Herrn Bundespräsidenten Prof. Dr. Horst Köhler mit der Bundeskreuz in der 1. Klasse des Bundesverdienstordens der Bundesrepublik Deutschland

Ausgezeichnet im Mai 1996 durch den Herrn Bundespräsidenten Prof. Dr. Roman Herzog mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande des Bundesverdienstordens der Bundesrepublik Deutschland


Ausgezeichnet mit der Ehrennadel der DEUTSCHEN ZAHNÄRZTESCHAFT Bundesverband der Zahnärztekammern

Ausgezeichnet mit der Ehrennadel der Sudeten - Deutschen in G O L D

Finanzamt Minden 335/5789/0890
Die Aktion M A R I A der Dom-, St. Ansgar-, St.Mauritius, St.Paulus-Gemeinde in Minden
M A R I A ist das Projekt, um den aus Paderborn stammenden Bischof Dieter (Luis) Stoeckler in Quilmes -Argentinien- in seinem Missionprojekt zu unterstützen.

Falls Sie Geld spenden möchten steht natürlich auch eine Bankverbindung zur Verfügung [BLZ 49050101] Sparkasse Minden-Lübbecke, Kt.Nr. 8500 1444, Stichwort "Argentinien".

Bitte geben Sie Ihre vollständige Anschrift an, damit wir Ihnen eine steuerlich wirksame Spendenquittung zukommen lassen können. Schon auf diesem Wege recht herzlichen Dank.

Für jeden EURO transportieren wir den 100-fachen Wert in die Hilfe!



Actio MARIAE Adjuvat
Denn A M A heißt: Liebe!


Mindener Hilfe für
Burkina Faso e. V. und weltweit



Ihre Sachspende hilft!
Jeder gespendete Beitrag kommt zu 100% in die Aktion. Keine Nebenkosten. Die Aktion ist total privat.
Keine Aufwandentschädigungen! Keine Auslagenerstattung! Die gespendeten, gesammelten Gelder werden
ausschließlich für den Transport verwendet!!


Seit 1985 wurde gesammelt

B u r k i n a F a s o

232.573 kg entspricht ca.

11.261.202,00 EURO


W e l t w e i t

2.975.945 kg Argentinien

1.774.428,89 kg Rest der Welt

entspricht ca.

46.504.278 EURO



Gesammelte Gelder

!! ausschließlich für die Transportkosten !!:

906.575,32 EURO


Unsere Schirmherren


Berichte und Mitteilungen
- Malaria Prophylaxe f. Burkina Faso
- Mindener Spendenaufruf 1991


Anschrift
Mindener Hilfe für
Burkina Faso e. V. und weltweit
Liesel,
Hannelore (+),
Martin
und Dr. Wolfgang Panthenius

Hahler Strasse 91 - 93
32427 Minden
Tel (0049) 0571 - 23962 o. 21208
Fax (0049) 0571 - 24357


Spendenkonto
Spadaka Minden-Porta
BLZ 490 601 27
Kto.-Nr. 909055900
Finanzamt-Nr. 335/289/1602
(Wir sind berechtigt Spenden- bescheinigungen
für steuerliche Zwecke auszustellen.)19